fbpx
Yachtleasing erweitert Horizonte
Yacht-Finanz erweitert Horizonte
Pathway
Pathway

Kaufberatung: Elektroboot und Elektroyacht

Elektroboot oder Elektroyacht kaufen: Tipps für die Finanzierung

Elektroboot und Elektroyacht stehen im Ruf umweltfreundlicher zu sein als Bootsmodelle mit Verbrennungsmotor. Doch ganz gleich, ob Sie sich aus diesem oder einem anderen Grund für ein Boot mit Elektroantrieb entschieden haben: Die Art und Weise der Finanzierung sollten Sie sorgfältig auswählen. Ihr neues Boot können Sie kaufen oder leasen. Beide Vertragsformen bieten Ihnen unterschiedliche Vorteile. Ein Vergleich hilft Ihnen dabei, ihr Elektroboot günstig zu finanzieren.

 

Boote mit Elektroantrieb: Darum sind sie so beliebt

Wenn Sie sich beim Bootskauf für Modelle mit Elektromotor interessieren, sind Sie in guter Gesellschaft. Ein Elektroboot steht bei vielen zukünftigen Bootseigentümern weit oben auf der Wunschliste. Die Vorteile des elektrischen Antriebs zählen zu den Hauptgründen für die Attraktivität dieses Bootstyps. Angler schätzen die geringe Lärmbelastung. Für die Bootsinsassen bedeutet der Elektroantrieb mehr Sicherheit, da kein brennbarer Treibstoff erforderlich ist. Dank des technischen Fortschritts sind Batterie und Elektromotor in den letzten Jahren immer leistungsfähiger sowie zuverlässiger geworden. Elektroboote gibt es in den verschiedensten Ausführungen und Größen. Deswegen erwartet Sie beim Bootskauf ein umfangreiches Angebot. Verschiedene Motoren und Akku-Typen bieten Ihnen eine Vielzahl an Antriebsoptionen, aus denen Sie die geeignetste für Ihr Boot auswählen können. Für lange Törns mit der Elektroyacht befinden sich außer der Batterie zusätzliche Stromgeneratoren an Bord.

 

Kaufwunsch Elektroboot: Überlegungen zum Budget

Ein kleines Boot oder eine luxuriöse Yacht: Bei Booten mit Elektroantrieb ist die Preisspanne sehr groß. Wenn Sie sich entschließen, ein Elektroboot zu kaufen, empfiehlt es sich, einen detaillierter Kostenplan zu erstellen. Dieser sollte außer dem Kaufpreis alle voraussichtlichen Zusatzkosten für die Folgejahre enthalten. Dazu zählen beispielsweise Versicherungen, Transportkosten für das Elektroboot oder die Elektroyacht und die Miete für einen Liegeplatz. Aber auch die Kosten für Batterien, der zu berücksichtigende Batterie-Lebenszyklus und die Lebensdauer der Batterien dürfen nicht aus dem Focus fallen. Dieser Plan hilft Ihnen, die Gesamtkosten für Ihr Kaufvorhaben sowie die Folgekosten realistisch einzuschätzen. Eventuell stellen Sie dabei fest, dass Sie aufgrund Ihres Wohnorts einen höheren Betrag für die Fahrten zum Wasser einplanen müssen. Möglicherweise fallen Ihnen dabei auch Möglichkeiten ein, wie Sie Kosten einsparen oder mit anderen Bootsfreunden teilen können. Wenn Ihr Budget feststeht, ist es an der Zeit, eine geeignete Finanzierungsform auszuwählen.

 

Kaufen oder Leasen: Optionen für die Bootsfinanzierung

Kaufen oder Leasen sind die beiden Hauptmöglichkeiten, ein Elektroboot zu finanzieren. Beide Finanzierungsformen haben ihre Vorteile und Stärken. Es kommt vor allem darauf an, welche besser zu Ihrer aktuellen Situation und Ihrer zukünftigen Bootsnutzung passt. Mit einem Barkauf wickeln Sie den Erwerb Ihres neuen Bootes rasch ab. Doch dies lässt sich nicht immer realisieren. Für größere Boote oder eine Elektroyacht stehen meist nicht genügend finanzielle Mittel zur Verfügung. Dann benötigen Sie einen Kredit, um den Kauf zu finanzieren. Bevor Sie eine Kreditsumme für den Bootskauf aufnehmen, sollten Sie verschiedene Angebote einholen und sehr sorgfältig miteinander vergleichen. Durch die Unterschiede bei Laufzeit, Tilgungsraten und sonstigen Bedingungen ist nicht auf ersten Blick festzustellen, welcher Kredit der beste für Sie ist. Eine Alternative zum Kauf ist das Leasen. Durch den Leasingvertrag erhalten Sie das Nutzungsrecht für ein Elektroboot oder eine -yacht über einen vereinbarten Zeitraum. Im Vergleich zum Kauf eines Bootes bietet Ihnen das Leasing eine höhere Flexibilität.

 

Elektroboot oder Elektroyacht kaufen: das sind die Vorteile

Eigentum an einem Elektroboot oder einer Elektroyacht erwerben: Das ist für viele zukünftige Bootseigentümer das Hauptargument für den Kauf. Bei einem eigenen Boot treffen Sie alle Entscheidungen selbst. Sie können es beliebig umgestalten oder die Ausstattung verändern. In Bezug auf die Nutzung müssen Sie keine Vereinbarungen berücksichtigen, wie sie beispielsweise in Leasingverträgen zu finden sind. Ein weiterer entscheidender Faktor für viele Bootskäufer ist das Erlebnis, ein technisch gut ausgestattetes oder luxuriöses Elektroboot ihr eigen zu nennen. Erfahrung und geplante Nutzungsintensität sind weitere Faktoren, die für den Erwerb eines eigenen Boots sprechen. Wenn Sie Ihr Elektroboot regelmäßig und viel nutzen, lohnt sich der Kauf. Das gleich gilt, wenn Sie mit der ganzen Familie oder zusammen mit Freunden Ihrem Hobby nachgehen.

 

Elektroboot leasen: eine flexible Finanzierungsoption

Ein guter Leasingvertrag ist eine bewährte und flexible Möglichkeit, Elektroboote zu nutzen. Sie eignet sich besonders gut für Einsteiger und alle, die ihr Boot nur für gelegentliche Törns brauchen. Leasing ist zudem die bevorzugte Finanzierungsform für Bootsverleihe, Segelschulen und andere Unternehmen. Geleast werden können alle gängigen Bootstypen. Es ist unerheblich, ob Sie sich für einen Neukauf entscheiden oder sich ein gebrauchtes Boot aussuchen. Einzelne Leasingverträge können sich in den Details stark voneinander unterscheiden. Es gibt Verträge, bei denen Sie am Ende der Laufzeit Eigentümer des Boots werden. Bei anderen ist dies nicht möglich. In den meisten Fällen können Sie bei Bedarf auf ein anderes Modell umsteigen. Ob sich ein geleastes Boot für Sie besser eignet als ein gekauftes, hängt von der Gestaltung des Leasingvertrags ab. Hier sollten Sie genau hinschauen, ob Kosten-Leistungs-Verhältnis sowie Nutzungsbedingungen Ihren Wünschen entsprechen.

 

Elektroboot richtig finanzieren: So finden Sie die passenden Konditionen

Die richtige Finanzierung ist ebenso wichtig wie das richtige Bootsmodell, wenn Sie das Abenteuer Elektroboot oder Elektroyacht unbeschwert genießen möchten. Auch wenn die Detailplanung Zeitaufwand bedeutet: Ein Boot mit Elektroantrieb ist immer eine Investition, die sich für Sie lohnen sollte. Maßgeschneidertes Finanzieren bedeutet für Sie, dass Sie sich nicht jahrelang darüber Gedanken machen, ob Sie für Ihr schönes Hobby zu viel zahlen müssen. Deswegen empfiehlt es sich, für die Finanzplanung einen kompetenten Ansprechpartner zu suchen, der Erfahrung mit dem Thema Yachtfinanzierung mitbringt.

Empfehlungen und Bewertungen von zufriedenen Kunden

Bewertungen: 94.72% - 389 Stimmen

Ausgezeichnet

95%

Kundenzufriedenheit, ermittelt aus Erfahrungen, Berichten, Meinungen und Empfehlungen unserer Kunden.



Yacht-Finanz auf Sozialen Netzwerken
FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedIn